Das Wetterau-Museum

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Bereiche


Sie befinden sich hier: Startseite > News-Archiv > 

Hauptmenü

  • News-Archiv



  • Herbstferienprogramm vom 21.10. - 31.10.2014


    Dienstag, 21.10.2014, 10-12 Uhr
    Feuer durch die Epochen
     
    Seit über 300.000 Jahren kann der Mensch selbstständig Feuer machen. Ob mit Holzbogen, Feuerstein, Pyrit, Eisenkeil oder den verschiedenen Arten von Lunten. In der Veranstaltung kann ausprobiert werden, wie damals Feuer gemacht wurde, von der Steinzeit bis heute. Ihr erhaltet einen Überblick über die verschiedenen Methoden und Materialien.
    Die Veranstaltung leitet Werner Euler. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 5 Euro.
     
    Mittwoch, 22.10. 2014, 10-12 Uhr
    Gang durch die Geschichte – Museumsrallye
     
    Im Museum gibt es viel zu entdecken und viele Fragen: Wann entstand das älteste Objekt? Wie sah es vor tausenden von Jahren in unserer Gegend aus und was können uns die alten Gegenstände im Museum davon erzählen? Warum sammeln wir diese alten Dinge? Kommt mit auf eine spielerische und spannende Rallye durch das Museum!
    Die Veranstaltung leitet Gabriele Kögler. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 5 Euro.
     
    Donnerstag, 23.10. 2014, 10-12 Uhr
    Wie alt ist alt?
     
    Im Museum gibt es Dinge, die sind tausende Jahr alt, andere wiederum nur etliche Jahrzehnte. Welch’ ein Abstand: tausende von Jahren! Wir machen einen Rundgang durchs Museum und wollen erraten, wie alt bestimmte ausgestellte Gegenstände sind. Anschließend versuchen wir uns an einer familiären Maßleiste. Das Alter eurer Geschwister, Eltern und Großeltern kennt ihr ja?
    Die Veranstaltung leitet Ulrike Lischewsky. Für Kinder ab 8 Jahren, Kosten: 5 Euro.
     
    Freitag, 24.10.2014, 10-12 Uhr
    Mehl wächst nicht in der Tüte
     
    Woher kommt das Mehl? Wer hat es wann, woraus und wie hergestellt? Was können uns die Ausstellungsstücke im Museum darüber berichten? Kommt mit mir auf eine spannende Zeitreise. Lasst uns unser eigenes Mehl machen und in die Tüte packen.
    Die Veranstaltung leitet Gabriele Kögler. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 5 Euro.
     
    Dienstag, 28.10.2014, 14-17 Uhr
    Geheimnisse um Judenbad und Judengasse
     
    Kennt ihr das geheimnisvolle Bauwerk in der Judengasse, in dem es 25 Meter in die Tiefe geht? Wer hat es einmal gebaut, wann, für wen und warum? Wer hat früher in der Judengasse gewohnt? Wir erkunden gemeinsam Judenbad und Judengasse und erfahren etwas über die Menschen jüdischen Glaubens gestern und heute. Beginn und Ende im Wetterau-Museum.
    Die Veranstaltung leitet Gaëlle Götz. Für Kinder ab 8 Jahren, Kosten: 8 Euro.
     
    Mittwoch, 29.10.2014, 10-12.30 Uhr
    Halloween – ein keltisches Fest namens Samhain
     
    Wie feiert man heute in verschiedenen Ländern Halloween? Welche Bedeutung hatte es bei den Kelten? Wir stellen Masken für ein Samhain-Fest her und inszenieren ein kleines Fest mit Spielen, Musik und Geschichten.
    Die Veranstaltung leitet Andrea Roh-Kippes. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 7 Euro.
     
    Donnerstag, 30.10.2014, 14-16.30 Uhr
    Leben und arbeiten in der Steinzeit
     
    Auch in der Wetterau haben früher Steinzeitmenschen gelebt. Nachdem wir ihren Spuren im Museum gefolgt sind, wollen wir selbst versuchen, mit Mitteln der Steinzeit Werkzeuge und Schmuck zu anzufertigen.
    Die Veranstaltung leitet Andrea Roh-Kippes. Für Kinder ab 6 Jahren, Kosten: 7 Euro.
     
    Freitag, 31.10.2014, 9.30-12.30 Uhr
    Töpfern wie die alten Römer
     
    Wie lebten Kinder früher im alten Rom? Wie sah ihr Alltag in der Familie und in der Schule aus? Was waren ihre Lieblingsspiele? All das erfahrt ihr in Form einer „Zeitreise” – als Römerinnen und Römer gekleidet. Und im Anschluss könnt ihr selbst Tongeschirr herstellen, wie zum Beispiel eine Tasse oder einen Teller.
    Die Veranstaltung leitet Andrea Roh-Kippes. Für Kinder ab 8 Jahren, Kosten: 8 Euro.

    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2019 Wetterau-Museum