Das Wetterau-Museum

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Bereiche


Sie befinden sich hier: Startseite > 

Hauptmenü

  • Geschichte
  • Sammlungen
  • Förderverein
  • Kunstverein Friedberg


  • Geschichte

    Wetterau-Museum Nordseite Vorkriegszeit
    Bild 

    Die Geschichte des Museums reicht bis in die 90er Jahre des 19. Jahrhunderts zurück, als römische Ausgrabungen und die Gründung des Friedberger Geschichtsvereins zur Einrichtung eines „Wetterauer Museums“ führten. Nach einigen Umzügen fanden die Sammlungen 1913 ihren Platz am heutigen Standort in der Haagstraße. Der umfangreiche Objektbestand, der ständig erweitert wird, dokumentiert das Leben der Menschen in Friedberg und der Wetterau von der Vorgeschichte bis ins 20. Jahrhundert. Die Ausstellungsschwerpunkte des historisch und kulturgeschichtlich ausgerichteten Museums werden auf den nächsten Seiten als Rundgang durch das Haus vorgestellt. Neben dem an die Öffentlichkeit gerichteten Bereich der Vermittlung von Geschichte (durch Ausstellungen, Führungen etc.) stellt sich das Wetterau-Museum gleichermaßen den anderen Grundaufgaben eines jeden Museums, nämlich des Sammelns und Bewahrens von materiellen Zeugnissen der Menschen sowie deren Erforschung.

     



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2016 Wetterau-Museum