Das Wetterau-Museum

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Bereiche


Sie befinden sich hier: Startseite > Sonderausstellungen > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Leidenschaft für Kunst
  • Erster Weltkrieg, Teil 4
  • Luther, die Reformation ...
  • Erster Weltkrieg, Teil 3
  • Erster Weltkrieg, Teil 2
  • Vor 70 Jahren
  • Erster Weltkrieg, Teil 1
  • Die Friedberger Kaiserstraße
  • Frühere Sonderausstellungen


  • FRIEDBERG UND FRIEDBERGER IM ERSTEN WELTKRIEG. EINE CHRONOLOGIE. TEIL 4: 1917-1919

    Ausstellungsplakat "Friedberg und Friedberger im Ersten Weltkrieg, Teil 4"
    Bild 

    Kapitulation
    Zusammenbruch
    Novemberrevolution

    Was bedeutete der Erste Weltkrieg für die Menschen, die vor 100 Jahren in Friedberg lebten? Diese Fragestellung bildete Ausgangspunkt und roten Faden des vierjährigen Ausstellungsprojektes von Stadtarchiv Friedberg und Wetterau-Museum, das jetzt mit dem vierten Teil seinen Abschluss findet. Der letzte Teil zeigt ebenso wie die drei vorangegangenen Ausstellungen, wie massiv und einschneidend der im Bewusstsein der Deutschen lange „vergessene Krieg“ die Entwicklung der Stadt und das Leben ihrer Menschen auf Jahre hinaus prägte und veränderte. Die bewusste Perspektive auf die lokale Situation ermöglicht es, das globale Kriegsereignis mit der Lebenswirklichkeit der Menschen vor Ort in Verbindung zu bringen und anschaulich zu machen. Die reichhaltigen Sammlungen des Wetterau-Museums und des Stadtarchivs Friedberg vermitteln hierbei einen unmittelbaren Blick auf originale Zeugnisse dieser Zeit.
     

    Der vierte Teil des Ausstellungsprojekts richtet den Blick auf das letzte Kriegsjahr mit seinem allgegenwärtigen Mangel, die Kapitulation, den Zusammenbruch des Kaiserreiches, die Novemberrevolution 1918 und den demokratischen Neuanfang im Januar 1919.
     

    In die Ausstellung integriert wird ein Zugang zu dem neuen Internetportal „Der Erste Weltkrieg im Spiegel hessischer Regionalzeitungen“, das einen direkten Zugriff auf die digitalisierten hessischen Zeitungen von 1914 bis 1918 ermöglicht. Hierbei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der hessischen Landesbibliotheken, der HeBIS Verbundzentrale und des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde.

    Zum Portal "Der Erste Weltkrieg im Spiegel hessischer Regionalzeitungen": http://hwk1.hebis.de/

    Eine Ausstellung des Stadtarchivs Friedberg und des Wetterau-Museums

    Veranstalter: Magistrat der Stadt Friedberg (Hessen)
     

    Ausstellung vom 31. August 2018 bis 30. Juni 2019

     



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2018 Wetterau-Museum