Das Wetterau-Museum

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Bereiche


Sie befinden sich hier: Startseite > 

Hauptmenü

  • Sonderausstellungen
  • Archäologie
  • Kelten
  • Römer
  • Frühmittelalter
  • Kolonialwarenladen
  • Landwirtschaft
  • Glanzstücke
  • Elvis Presley
  • Museumshof
  • Lapidarium


  • Supermarkt der Jahrhundertwende - Kolonialwarenladen Steinhauer

     

    OG Raum 2 Steinhauerladen 01

     

    Die Ausstellung „Supermarkt der Jahrhundertwende“ informiert über die 200-jährige Geschichte des Einzel- und Großhandelsgeschäftes der Friedberger Familien Wagner und Steinhauer. In dem nachgebauten Kolonialwarenladen geben die Warenangebote und die Präsentationen zugleich Aufschluss über die Verkaufskultur vom Ende des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Seit dem Beginn des Geschäfts 1792 wurde ein breites Sortiment an Waren des täglichen Bedarfs, „Landesprodukten“, Glas und Porzellan angeboten. Später erfolgte der Ausbau zum Einzel- und Großhandelsgeschäft. Das Warenangebot wurde im Lauf der Zeit immer mehr erweitert: Hinzu kamen eine Kaffeerösterei, der Tabakgroßhandel und der Handel mit Beleuchtungsartikeln. 2006 wurde die Ausstellung durch einen Kinderkaufladen aus der Nachkriegszeit (1946) ergänzt. Die Sammlung des Kolonialwarenladens ist eine Schenkung von Anna Steinhauer, geb. Ahrens, Friedberg.

     

    OG Raum 2 Steinhauerladen 02 Detail

     



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2019 Wetterau-Museum