Das Wetterau-Museum

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Bereiche


Sie befinden sich hier: Startseite > Sonderausstellungen > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Ein Leben mit moderner Kunst
  • Leidenschaft für Kunst
  • Erster Weltkrieg, Teil 4
  • Luther, die Reformation ...
  • Erster Weltkrieg, Teil 3
  • Erster Weltkrieg, Teil 2
  • Vor 70 Jahren
  • Erster Weltkrieg, Teil 1
  • Die Friedberger Kaiserstraße
  • Frühere Sonderausstellungen


  • Leidenschaft für Kunst. Die Sammlung Dr. Ina-Maria Reuß

    Ausstellungsplakat "Leidenschaft für Kunst. Die Sammlung Dr. Ina-Maria Reuß"
    Bild 

    Kunstsammlungen spiegeln meistens etwas von der Persönlichkeit des Sammlers bzw. der Sammlerin wider. In diesem Sinne stellt das Wetterau-Museum die in Berlin beheimatete Privatsammlung von Dr. Ina-Maria Reuß mit Kunst des 20. Jahrhunderts vor, in der sich Werke von Marcus Behmer, Hans Böttcher, Karl Hofer, Horst Strempel, Knud Knudsen und anderen Künstler*innen befinden.
     

    Die Sammlerin errichtete 2015 als Treuhandstiftung in der Verwaltung der Stadt Friedberg (Hessen) die Dr. Reuß-Stiftung, deren Zweck die Förderung kulturwissenschaftlicher Forschungen in Friedberg ist. Die Stifterin Dr. Ina-Maria Reuß, die in Berlin geboren wurde und bis heute dort lebt, ist durch ihre Vorfahren eng mit Friedberg verbunden. 
     

    Eine Ausstellung des Wetterau-Museums
    Veranstalter: Magistrat der Stadt Friedberg (Hessen)
     

    Zum Abschluss der Ausstellung findet am Sonntag, dem 13. Januar, um 15 Uhr eine Finissage mit einer Führung durch Museumsleiter Johannes Kögler statt. Außer dem Museumseintritt (4,- €, ermäßigt 2,- €) wird hierfür keine weitere Teilnahmegebühr erhoben.
     

    Ausstellung vom 16. November 2018 bis 13. Januar 2019

     



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2019 Wetterau-Museum